Branchennachrichten

Was sind die Klassifikationen des Zugprüfgeräts?

Ansichten : 2977
Updatezeit : 2021-03-24 08:16:26
    Es gibt viele Klassifizierungsmethoden für Zugprüfmaschinen. Die gebräuchlichsten sind: Erstens gibt es je nach Art der Ausgangsquelle hauptsächlich motorische, hydraulische, pneumatische, elektromagnetische usw.; zweitens gibt es je nach Art der Anzeige am Ende der Messung hauptsächlich eine digitale Anzeige und einen Zeiger; Drittens gibt es gemäß der Beziehung zwischen der Belastung der Probe und der Zeit hauptsächlich statische Maschinen und Ermüdungsmaschinen. Viertens gibt es je nach Steuermodus hauptsächlich eine Regelung (manuelle Steuerung) und eine Regelung (automatische Steuerung). Für Regelungsarten: Drehzahlregelung, Lastregelung, Verformungsregelung, Lageregelung. Fünftens gibt es je nach Zweck hauptsächlich Allzweckmaschinen (Universalmaschinen) und Spezialmaschinen. Es gibt viele Arten von Spezialmaschinen, wie z. B. Zementpresse, rote Backsteinpresse, Drahtbiegemaschemaschine, weiche Maschine, elektrische Porzellanbiege- und -drehmaschine, horizontales Zeichnen usw., Fernausgleichsmaschine, Fernachse mit drei Achsen, Vibrationstisch .